Bücher · Ben · Kinderbuch · Nina · Rezension

[Rezension] Lila Winkelbaum und das Geheimnis der Zeituhr von Julian Wolf

5467807c-f818-492a-9941-650a22e753c8(1)

[Anzeige]

Klappentext:

Gleich am ersten Tag an Lilas neuer Schule steht ein Besuch im Museum auf dem Programm. Eine Ausstellung über die Zeit – wie langweilig! Doch dann wird aus dem Museum ein wertvolles Ausstellungsstück gestohlen: eine ägyptische Sonnenuhr, mit deren Hilfe man durch die Zeit reisen kann.
Lila ist sofort Feuer und Flamme, und macht sich gemeinsam mit ihrer Freundin Jane an die Aufklärung des Diebstahls. Als dann noch ein zweiter magischer Gegenstand gestohlen wird, überschlagen sich die Ereignisse. Und dann kommen auch noch die „kleinen Freunde“ ins Spiel – geheimnisvolle Wesen aus der 5. Dimension.
Wird es Lila gelingen, dem Geheimnis der Zeituhr auf die Spur zu kommen? Quelle

Was ich zum Buch zu sagen habe:

Nachdem ich das ansprechende Buchcover und den interessant klingenden Klappentext angeschaut bzw.gelesen hatte, wollte ich Lila Winkelbaum und ihre Geschichte gerne kennenlernen. Ein magischer Kriminalfall voller Rätsel und Überraschungen wurde versprochen und das hat dann auch meinen Sohn interessiert.

Der Einstieg in Lilas Geschichte ist mir sehr leicht gefallen, denn ich mochte den Schreibstil des Autoren Julian Wolf gleich auf Anhieb. Mein Co-Leser hat dies ebenfalls bestätigt und fand den Anfang locker und flüssig zu lesen.

Positiv aufgefallen sind uns und die große Schrift und die kurze Kapitellänge.

Die Protagonistin hat mir gut gefallen, es ist ein fröhliches Mädchen und vom Autor gut beschrieben worden. Auch die anderen Protagonisten wurden realistisch gezeichnet. Ich habe schnell einen Bezug zu ihnen aufbauen und mit ihnen sympathisieren können. Mein Co-Leser hatte mit Lila leider einige Schwierigkeiten, denn ihm war ihr Charakter zu anstrengend und phasenweise zu nervig. Deshalb hat er sich nach 50 gelesenen Seiten auch entschieden, die Geschichte nicht weiterzulesen, weil ihn das Thema und die Umsetzung der Geschichte einfach nicht gefallen hat.

Ich habe die 156 Seiten des Buches zügig gelesen, denn die Spannung während des Lesens wurde stetig gesteigert. Die Beschreibungen fand ich gut und altersgerecht, und ich denke, die jungen Leser ab ca. 10 Jahren werden bei der Geschichte mit den leichten Fantasy-Elementen Freude haben. An einigen Stellen empfand ich als erwachsener Leser die Geschichte nicht ganz logisch. Aber dies wird jungen Lesern sicher nicht unbedingt auffallen.

Ich hätte mich über einige Illustrationen gefreut, die für eine Auflockerung der Geschichte gesorgt hätten. Wie am Anfang schon erwähnt, gefallen mir aber das Cover und die ausgewählten Farben.

Gut gefallen hat mir auch die Auflösung am Ende des Buches. Hier wurden meine Fragen aufgeklärt, so dass ich das Buch zufrieden habe beenden können.

Fazit:

Mir hat das kurzweilige Leseabenteuer trotz kleiner Schwächen ganz gut gefallen. Meinen Co-Leser hat die Erzählung nicht so richtig mitgerissen. Was vielleicht auch an den weiblichen Protagonisten liegen mag und eventuell daran, dass wir uns hier gerade in einer riesigen Mangawelle befinden. Ich lasse die Bewertung meines Sohnes nun ein wenig außen vor und bewerte das Buch mit knappen vier von fünf Sternen.

Infos zum Buch:

Titel: Lila Winkelbaum und das Geheimnis der Zeituhr
Autor/in: Julian Wolf
Verlag: epubli
Erscheinungsdatum: 17. Januar 2018
Format: Softcover (156 Seiten)
ISBN: 978-3745083903
Preis: 11,49 Euro

 

Ich danke dem Autoren Julian Wolf, der mir dieses Buch als Rezensionsexemplar im Gegenzug für meine ehrliche und subjektive Meinung zur Verfügung gestellt hat.

Advertisements

Ein Kommentar zu „[Rezension] Lila Winkelbaum und das Geheimnis der Zeituhr von Julian Wolf

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

w

Verbinde mit %s