Bücher · Gesundes Leben · Kochbuch · Nina · Rezension

[Rezension] Die Eat- Clean Diät von Tosca Reno

[Anzeige]

Klappentext:

Mehr essen, mehr abnehmen

In den USA ist sie bereits Trend, Stars wie Nicole Kidman, Angelina Jolie und Halle Berry schwören darauf: Die Eat-Clean Diät von Tosca Reno. Hinter Eat-Clean verbirgt sich keine neue Wunderkur, die an allen möglichen Nährstoffen spart, sondern vielmehr eine Lebenseinstellung. Entsprechend entfällt das lästige Kalorienzählen, es gibt nur einen einfachen Grundsatz: Tu deinem Körper mit deiner Ernährung und deiner Lebensgestaltung Gutes, und er wird es dir danken. Mit einer strafferen Haut, einem besseren Allgemeinbefinden und einem dicken Minus auf der Waage. Die wichtigsten Grundsätze von Eat-Clean sind Frische und Natürlichkeit. Keine künstlichen Zusätze, kein Zucker, kein Süßstoff, kein Weißmehl, nichts, was in Plastik verpackt ist. Auf den Teller kommen stattdessen ausschließlich frisch zubereitete Speisen, und zwar sechs Mal am Tag. Clever kombiniert sorgen die einzelnen Lebensmittel dafür, dass Heißhungerattacken keine Chance haben. Mehr als 40 köstliche Rezepte für Frühstück, Hauptmahlzeiten, Desserts, Salate, Suppen & Snacks sowie Tipps für das Essen bei Freunden, in der Kantine und im Restaurant erleichtern die Umstellung auf eine cleane Ernährung. Leicht umsetzbare Tipps für mehr Bewegung sorgen für zusätzliches Wohlbefinden und eine knackige Silhouette. Quelle

Was ich zum Buch zu sagen habe:

Viele Hollywood-Stars schwören auf diese “Diät”, Grund genug für mich, mir dieses Buch mal ein wenig genauer anzuschauen. Die Autorin und ihre Bücher waren mir vorher völlig unbekannt. Nach meinem fast zuckerfreien Februar habe ich einige Bücher mit verschiedenen Diäten, gesunden Ernährungsumstellungen etc. angefragt. Deshalb werdet Ihr in den nächsten Tagen / Wochen einige Rezensionen dazu auf meinem Blog finden. Heute nun wie erwähnt: “Die Eat-Clean Diät”.

Das Buch ist ein ganz schön dicker Ratgeber und ich war sehr verwundert, als ich das über 380 Seite starke Buch aus dem Briefkasten gezogen hatte. Der erste Eindruck des Buches war absolut positiv. Mir gefällt die optische Aufmachung sehr und auch die vielen Farbfotos sind ansprechend.

Bevor ich in das Vorwort gestartet bin, habe ich mich ausgiebig über die Autorin und ihre bisherigen Bücher informiert. Mir hat gefallen, was ich dort lesen konnte und ich war ganz gespannt auf ihre Geschichte. Zu Beginn gibt es ein übersichtliches Inhaltverzeichnis, in den ersten Kapiteln detaillierte Erklärungen zur dieser “Diät” und ab Kapitel 15 eine gute Auswahl an leckeren Rezepten.

Nach einem sehr sympathischen Vorwort der Autorin ging es dann für mich auf Entdeckungsreise. Ich habe viel Zeit verbracht, um mir die vielen Erklärungen, Erläuterungen und Hinweise durchzulesen. Das war zeitweise ein wenig zu trocken und ich habe deshalb das Buch in kleinen Dosierungen genossen und mehr Zeit beim Ausprobieren der Rezepte verbracht.

Extrem gut haben mir die vielen Speisepläne und Einkaufslisten gefallen. Die sind sehr übersichtlich und erleichtern das Einkaufen sehr. Die Zusammensetzung der Rezepte fand ich ebenfalls toll und ich habe durch dieses Buch viele neue Lebensmittel kennengelernt. Ich würde sagen, es ist für jeden Geschmackstyp etwas dabei.

Besonders loben möchte ich die Nährwerttabellen zu jedem Gericht und die Zubereitungszeit. Viele keine Tipps und Anmerkungen zu den Rezepten finde ich ebenfalls toll. Eine kleine Anmerkung meinerseits: Bitte rechnet die Portionsgrößen für Euch um. In diesem Buch wird Alter, Größe, Gewicht etc. nur allgemein angegeben.

Die Zubereitungszeiten sind prima, denn zu langes Herumstehen in der Küche ist eher nichts für mich. Mit Job, Haus und zwei Kids bleibt nicht viel Zeit für ausgedehnte Küchenexperimente.

Ich muss sagen, ich bin von dem Buch im Großen und Ganzen ziemlich begeistert. Ich finde den Schreibstil der Autorin toll, sie beschreibt und erklärt alles sehr verständlich und ich habe die Kapitel gelesen ohne mit einem Fragezeichen im Kopf durch die Gegend zu laufen.

Fazit:

Ich habe nichts zu meckern und kann Euch diesen Ernährungsratgeber empfehlen. Sicher wird sich nicht jeder in diesem Buch wiederfinden und vielleicht auch nicht alles umsetzen können. Ich habe definitiv neue Denkanstöße bekommen und werde dieses Buch sicher noch häufiger zur Hand nehmen.

Infos zum Buch:

Titel: Die Eat-Clean Diät
Autor/in: Tosca Reno
Verlag: Südwest Verlag
Erscheinungsdatum: 21. Dezember 2015
Format: Broschiert (384 Seiten)
ISBN: 978-3517094311
Preis: 19,99 Euro

 

Ich danke der Verlagsgruppe Randomhouse, die mir dieses Buch als Rezensionsexemplar im Gegenzug für meine ehrliche und subjektive Meinung zur Verfügung gestellt hat.

Advertisements

Ein Kommentar zu „[Rezension] Die Eat- Clean Diät von Tosca Reno

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

w

Verbinde mit %s