Bücher · Nina · Rezension

[Rezension] Liebe M. Du bringst mein Herz zum Überlaufen von Anna Paulsen

Paulsen_ALiebe_M_183498

[Anzeige]

Klappentext:

Während andere den Freitag herbeisehnen, freut sich Matilda auf Montag, denn nichts liebt sie mehr als ihren Job im Amt für nicht zustellbare Post, wo sie für die Buchstaben K bis M zuständig ist. Doch dann kommt der Tag, an dem Matilda ein nie überbrachter Liebesbrief so sehr berührt, dass sie beschließt, ihre gewohnten Pfade zu verlassen und den Empfänger ausfindig zu machen – ganz gleich, wie schwierig es wird. Sie stößt auf eine schmerzliche Liebesgeschichte, die bereits viele Jahrzehnte zurückliegt. Doch für ein Happy End ist es schließlich nie zu spät, oder? Quelle

Was ich zum Buch zu sagen habe:

Vor ein paar Wochen flatterte dieses hübsche Buch in meinen Briefkasten, mein Stapel an Rezensionsexemplaren war aber noch ziemlich hoch und so wurde das Buch erst einmal beiseite gelegt. Nun ist mir das Cover wieder ins Auge gesprungen und ich habe mich gefreut, Mathildas Geschichte nun lesen zu können. Die Covergestaltung gefällt mir gut, ich mag die verwendeten Farben und die kleinen Rosen.

Auf den ersten Seiten habe ich Mathilda kennengelernt, aus deren Sicht die Autorin Anna Paulsen die Geschichte erzählt. Mathilda ist eine sympathisch und authentisch beschriebene Frau. Sie lebt eher zurückgezogen und liebt ihren Job, den sie sehr ernst nimmt und mit großer Sorgfalt ausübt. Mir hat ihre Person gleich von Anfang an sehr gefallen, es hat großen Spaß gemacht, sie bei ihren Erlebnissen zu begleiten. Mir persönlich wäre ihre berufliche Tätigkeit sicher auf Dauer zu langweilig, Mathilda aber ist damit glücklich und ihre Liebe und Leidenschaft zu dem was sie tut ist beim Lesen komplett auf mich übergesprungen.

Der Schreibstil der Autorin ist unheimlich toll zu lesen. Ich mag ihren flüssigen und durchweg lockeren, spannenden Schreibstil. Nach dem Lesen des Klappentextes hatte ich geglaubt, die Geschichte könne in eine leicht kitschige Richtung abgleiten. Ich war wirklich positiv überrascht. das dem nicht so war. Er war total schön, Mathilda zu begleiten und ihr in ihrem Postamt über die Schulter zu schauen. Ich habe mich über ihre stetige Veränderung sehr gefreut. Am Anfang der Geschichte führte sie ein Leben ohne große private Kontakte, im Laufe der Geschichte fing sie an, ihre Komfortzone zu verlassen und wuchs zu einer selbstbewussten und starken jungen Frau heran. Aber nicht nur Mathilda hat mir gut gefallen, ich bin auch ein großer Freund ihres Nachbarn Knut, der ebenfalls sehr authentisch und sympathisch beschrieben wurde. Es war schön zu lesen, wie es den beiden gelingt, Absender und Zusteller verschiedener Briefe wieder zusammen zu führen.

Das Buch ist voller schöner Momente und ich habe beim Lesen häufig alles um mich herum ausgeblendet. Fast ein wenig wehmütig habe ich nach nur zwei Tage die Geschichte Mathildas beendet.

Fazit:

Dieses Buch hat mir viele wunderschöne Lesemomente geschenkt und ich habe großen Spaß gehabt, Mathilda und ihre Lebensgeschichte eine kurze Weile zu begleiten zu können. Ich spreche sehr gerne eine Leseempfehlung aus. Ich kann Euch das Buch für Eure nächste Urlaubsreise nur ans Herz legen.

Infos zum Buch:

Titel: Liebe M.  Du bringst mein Herz zum Überlaufen
Autor/in: Anna Paulsen
Verlag: Penguin Verlag
Erscheinungsdatum: 9. Januar 2018
Format: Taschenbuch (336 Seiten)
ISBN: 978-3328101574
Preis:  10,00 Euro

Ich danke der Verlagsgruppe Randomhouse die mir dieses Buch als Rezensionsexemplar im Gegenzug für meine ehrliche und subjektive Meinung zur Verfügung gestellt hat.

Advertisements

Ein Kommentar zu „[Rezension] Liebe M. Du bringst mein Herz zum Überlaufen von Anna Paulsen

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

w

Verbinde mit %s