Bücher · Nina · Rezension · Yoga

[Rezension] Detox mit Yin und Yang Yoga von Stefanie Arend

 

Arend_SDetox_mit_Yin_und_Yang_Yoga_149589

[Anzeige]

Klappentext:

Sanft entschlacken mit Yoga

Stefanie Arend, Yogalehrerin und Ernährungsberaterin, hat selbst jahrelang nach einer Möglichkeit gesucht, ihren verschlackten Körper zu heilen. Mit einer Kombination aus Yin und Yang Yoga hat sie eine sanfte und dabei kräftigende Möglichkeit gefunden, den Körper zu entgiften, ihn vitaler und leistungsfähiger werden zu lassen: Das ruhige Yin Yoga stimuliert durch die tiefen Dehnungen die Faszien, die unserem Körper seine Form geben, und auch die Meridiane und Organe – dadurch können Schlacken und Ablagerungen besser abgebaut werden. Gleichzeitig wird durch das längere Ausharren in den einzelnen Übungen unser Nervensystem beruhigt. Körper und Geist kommen in Einklang. Das aktive Yang Yoga schenkt uns Kraft und eine belebende Energie. Die Asanas kurbeln unseren Stoffwechsel enorm an und bringen uns zum Schwitzen, sodass Giftstoffe nach außen abtransportiert werden können.
In diesem Buch verbindet Stefanie Arend daher ihre Passion für das Yin und Yang Yoga mit dem Fachwissen über Ernährung und Entgiftung. Zahlreiche Übungen und Rezepte zeigen Ihnen, wie Sie ganzheitlich entschlacken können. Indem Sie sich von Ihrem alten Ballast befreien, wird es Ihnen gelingen, Ihre innere Mitte zu finden und neue Kraft zu tanken. Quelle

Was ich zum Buch zu sagen habe:

Beim Stöbern durch Facebook bin ich auf die Autorin Stefanie Arend aufmerksam geworden. Nachdem ich ihr dann einige Wochen gefolgt bin und ihre Beiträge gelesen habe, bin ich auf ihre Bücher aufmerksam geworden. Ich habe mich sehr gefreut, dass die Verlagsgruppe Randomhouse mir zwei ihrer Bücher als Rezensionsexemplare zugeschickt hat. Zuerst habe ich mich ausgiebig mit ihrem Detox Yin und Yang Yoga beschäftigt und dieses Buch wurde ganz schnell mein ständiger Begleiter.  Bereits auf den Innenseiten habe ich ganz viele interessante Dinge erfahren.  Zum Beispiel habe ich durch den Test festgestellt, dass mein Köper ziemlich übersäuert ist.

Durch das bunte Inhaltsverhältnis habe ich mir sofort einen guten Überblick über die Themen im Buch verschaffen können.

In folgende Themenbereiche ist das Buch unterteilt:

 

Wunderwerk Körper – Detoxing auf allen Ebenen

Yin-Übungen für eine gesunde Ausstrahlung und einen geschmeidigen Körper

Yang-Übungen für Energie und Muskelkraft

Eine Rolle für die Faszien

Atem, Achtsamkeit, Meditation – die innere Mitte finden

Ernährung für ein basisches Gleichgewicht

 

Ich habe viele der Themen bereits diverse Mal gelesen und  bin immer noch begeistert.  Die Autorin hat einen tollen und verständlichen Schreibstil. Ich habe mich beim Lesen sehr wohl gefühlt. Da ich nun seit über einem Jahr jeden Dienstag selber Yin Yoga praktiziere, waren mir viele der Übungen bekannt und ich konnte sie dementsprechend schnell umsetzen.  Auch hier finde ich die Beschreibungen und die dazugehörigen Fotos sehr passend und für Anfänger auch problemlos umzusetzen.

Besonders die Übungen mit der Faszienrolle haben mir gut gefallen, dort habe ich schmerzhaft festgestellt, dass ich an vielen Körperstellen dringend regelmäßig arbeiten muss.

Für mich sind auch die Atemübungen ein weiteres Highlight.  Einige dieser Atemtechniken wende ich nun häufiger an und merke, wie schnell ich dadurch ruhiger werde.

In einem kurzen und abschließenden Kapitel gibt die Autorin noch Tipps und Anregungen, wie man durch die richtige Ernährung ein basisches Gleichgewicht schafft. Hierbei haben mir besonders die Rezepte für die grünen Smoothies sehr gut gefallen. Trotz der gewöhnungsbedürftigen Zutaten sind waren sie alle lecker.

Fazit:

Dieses Buch hat mich begeistert und überzeugt, mehr für meinen Körper zu tun. Wie schon gesagt, habe ich das Buch häufig in der Hand, blättere durch die Rezepte und freue mich über eine leckere Mahlzeit. Ich kann Euch dieses Buch nur wärmstens ans Herz legen. Es ist wie eine erholsame Urlaubsreise für Körper, Geist und Seele. Durch persönliche Berichte der Autorin wirkt das Buch sehr authentisch und es werden sich dadurch sicher viele Leserin angesprochen fühlen.

Infos zum Buch:

Titel: Detox mit Yin und Yang Yoga
Autor/in: Stefanie Arend
Verlag: Südwest Verlag
Erscheinungsdatum: 15. Dezember 2014
Format: Klappenbroschur (192 Seiten)
ISBN: 978-3517092706
Preis:  16,99 Euro

 

Ich danke der Verlagsgruppe Randomhouse, die mir dieses Buch als Rezensionsexemplar im Gegenzug für meine ehrliche und subjektive Meinung zur Verfügung gestellt hat.

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

w

Verbinde mit %s